Totale Sonnenfinsternis 2006-Mar-29

Totale Sonnenfinsternis Mittwoch., 29. März 2006

Zeiten für Side, Türkei. Uhrzeiten sind angegeben in EEST (GMT+3).

EreignisUhrzeit
Erster Kontakt 12:37
Zweiter Kontakt 13:54
Dritter Kontakt 13:57
Vierter Kontakt 15:12

Die Bilder der Sonnenfinsternis wurden mit einer Minolta XD 7 Spiegelreflexkamera, Tokina Spiegelobjektiv f=500mm, f/8 und Fuji Provia 100F Diafilm aufgenommen. Die Bilder wurden dann mit einer Digitalkamera und Diakopieradapter abfotografiert. Die Bearbeitung und das Zuschneiden der Digitalaufnahmen wurde mit Gimp durchgeführt.

Klicken Sie auf ein Bild um eine größere Version anzuzeigen.

Bilder vor der Totalität zwischen 12:34 und 13:52. Die Kamera und das Objektiv waren durch Baader AstroSolar Filterfolie geschützt.

12:34 12:38 12:50 13:00 13:10
13:20 13:30 13:40 13:50 13:52

Bilder während der Totalität. Steigende Belichtungszeit von 1/125 s bis 1 s.

1/125 s 1/60 s 1/30 s 1/15 s 1/8 s 1/4 s 1/2 s 1 s
1/125 s 1/60 s 1/30 s 1/15 s 1/8 s 1/4 s 1/2 s 1 s

Ende der Totalität:

1/30 s
1/30 s

Während der Bedeckung wurde es kühler und feucht. Nach der Totalität konnte man Tautropfen in Spinnennetzen sehen. Das war um 14:30 an einem hellen, sonnigen Tag ! Klicken Sie auf das Bild um eine größere Version anzuzeigen.


In der Nähe von Side, Türkei, dauerte die Totalität etwa 3 Minuten. Während dieser Zeit bedeckte der Mond die Sonne komplett. Von den Bildern oben kann man sehen daß der Mond die Sonne von "unten rechts" her bedeckte. Und von dort kam nach der Totalität wieder das erste Licht. Das Größenverhältnis der Mondscheibe zur Sonnenscheibe zeigt das folgende Bild. Es ist eine Kombination eines Bilder kurz bevor die Finsternis begann mit einem Bild vom Ende der Totalität. Zu sehen ist die helle Scheibe der Sonne umrahmt von einem dunklen, schwarzen Ring. Das ist die dunkle Scheibe des Mondes die Teile der Sonnenkorona bedeckt.

merged moon and sun

Wenn der Mond näher zur Erde steht erscheint die Mondscheibe größer. Wenn während dieser Zeit eine Sonnenfinsternis stattfindet dauert sie länger da der Mond länger braucht um vor der Sonne vorbeizuziehen. Wenn der Mond weiter von der Erde entfernt ist ercheint er kleiner und eine Sonnenfinsternis ist kürzer. Und da der Mond die Erde nicht auf einer Kreisbahn, sondern auf einer Ellipse umkreist, kann er sogar kleiner als die Sonnenscheibe aussehen. In diesem Fall wird die Sonne nicht komplett bedeckt und die Sonnenfinsternis ist nur ringförmig.

Zuletzt geändert: 30. Apr. 2006


Übersicht:  Startseite |  Mainz |  Sonnenfinsternis |  Astro CCD |  DeLorean |  Enya |  Gimp |  SANE |  SCARSE |  NetPBM |  Gewährleistung