Audine

Audine, Astronomische CCD-Aufnahmen

Audine ist eine CCD-Kamera die man selbst zusammenbauen kann. Sie wurde entwickelt von AUDE (Association des Utilisateurs de Détecteurs Electroniques). Informationen zu Audine, wie sie gebaut werden kann und wo die Bauteile zu bekommen sind gibt es auf Audine Homepage.
Es gibt eine CCD-Kamera mit ähnlichem Design, die Genesis16. Deren Homepage http://www.genesis16.net bietet jetzt aber andere Inhalte.
Meine Audine ist bis jetzt noch nicht zum Einsatz gekommen. Ich hoffe aber immer noch dass ich einmal Bilder damit machen kann.

Building Audine
Warten auf Netzteil und erste elektronische Tests.

Final assembly
Fertiger Aufbau.

Audine Linux Kernelmodul V 1.01

Hier ist ein Linux Kernelmodul und ein dazugehörendes Testprogramm um Audine mit Linux Kernel 2.0.x and 2.2.x laufen zu lassen.
Features:

Das Modul dient lediglich zur Kontrolle der Kamera. Das Testprogramm nimmt ein Bild auf und speichert es als FITS-Datei ab. Bildbearbeitung ist ncht enthalten. Die FITS-Dateien verwenden 16 Bit Graustaufen. Das ist bei der Wahl der Bildbarbeitung zu berücksichtigen.

21 KB Quelltexte und Dokumentation herunterladen


Audine Linux Kernelmodul V 2.12

Das Kernelmodul V 1.01 wurde angepasst von Fausto Manenti. Neue Features sind: Hinweis: Das enthaltene Testprogramm verwendet andere Optionen als in V 1.01.

Änderungen von V 2.11 zu V 2.12:

28 KB Quelltexte und Dokumentation herunterladen.
Falls das Modul im Simulationsmodus laufen soll (lesen eines Bildes von Datei) 320KB Testdate image.raw.tar.gz herunterladen

Die Audine-Kamera kann nun auch mit GCCD benutzt werden. Siehe Dave Schmenk's Homepage für Informationen über GCCD. GCCD ist ein Tool um verschiedene CCD-Kameras unter Linux für astronomische Zwecke einzusetzen.


Übersicht:  Startseite |  Mainz |  Sonnenfinsternis |  Astro CCD |  DeLorean |  Enya |  Gimp |  SANE |  SCARSE |  NetPBM |  Gewährleistung